JSG Hellweg Unna 2017 greift an TuS Hemmerde, SuS Lünern und SSV Mühlhausen-Uelzen gehen gemeinsamen Weg

Die JSG Hellweg Unna 2017 greift an. In der kommenden Saison wird der Zusammenschluss der östlichen Vorort-Vereine TuS Hemmerde, SuS Lünern und SSV Mühlhausen-Uelzen auf alle Jugendmannschaften ausgedehnt.

Nach erfolgreicher Kennlernphase nimmt die JSG Hellweg Unna 2017 im Sommer so richtig Fahrt auf. Zur neuen Saison entsteht im Unnaer Osten eine der größten Jugendspielgemeinschaften der Stadt. Nach der sehr erfolgreicher Erprobung in der E- bis G-Jugend wird der Zusammenschluss der Vereine TuS Hemmerde, SuS Lünern und SSV Mühlhausen-Uelzen nun auch auf die A- bis D-Jugend ausgeweitet.

„Mit dieser Entscheidung haben wir uns zukunftsorientiert aufgestellt. Wir wollen den Kindern optimale Trainings- und Spielmöglichkeiten bieten“, erklärt Jugendleiter Christian Massmann vom SSV Mühlhausen. „Neben einer fundierten fußballerischen Ausbildung soll aber auch der Teamgeist entwickelt und den Kindern und Jugendlichen Entfaltungsmöglichkeiten in der Mannschaft des Jahrgangs geboten werden, die dem jeweiligen Leistungsniveau entspricht.“ Infrastrukturell ist die JSG ebenfalls bestens ausgestattet. Künftig stehen den 13 Mannschaften ein Kunstrasen, zwei Rasenplätze sowie Sporthallen in allen drei Dörfern zur Verfügung.

Großes Aushängeschild ist in der kommenden Saison die A-Jugend, die in der Bezirksliga an den Start gehen wird. Als Trainer konnte hier mit Damian Glombik ein erfahrener Jugendcoach verpflichtet werden. „Damian bringt von seinen bisherigen Stationen SuS Kaiserau und Westfalia Rhynern jede Menge Wissen mit, das uns ganz sicher weiterhelfen wird“, freut sich Hemmerdes Jugendleiter Tim Radke. Als Co-Trainer hat der B-Lizenz-Inhaber, der gleichzeitig auch Koordinator für den A- bis B-Junioren-Bereich sein wird, mit Ralf Driemel einen weiteren erfahrenen Jugendtrainer an seiner Seite.

Im Bereich der B- bis D-Junioren spielt die JSG Hellweg Unna künftig mit ihren ersten Mannschaften jeweils in der Kreisliga A. Die Besetzung der Trainerpositionen sind bereits sehr weit fortgeschritten. Die B-Jugend trainiert zukünftig das bereits erprobte Trainergespann Ingo Steinweg (B-Lizenz) und Tim Radke (C-Lizenz). In der C1 werden B-Lizenzler Bastian Luncke und Co-Trainer Dominic Wienpahl das Sagen haben. Das erfolgreiche Trainergespann Andreas Driesner und Björn Stallberg betreut in der nächsten Saison die D1-Junioren, unterstützt werden die beiden von Torwarttrainer Sascha Schneider.

Für die E1 sitzen künftig Michael Kiewning sowie die beiden aktuellen A-Jugendspieler Yannik Massmann und Dario Ernst auf der Trainerbank. Bei den F1-Junioren werden Oliver Einars und Dino Cosovic ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen, die G1-Junioren freuen sich über die Unterstützung der beiden Coaches Nikolas Willen und Felix Hellwig, die gemeinsam mit den Eltern ein Trainergespann bilden werden. Als Jugendkoordinatoren im Bereich der C- bis G-Junioren stehen Carsten Stöcker und Henning Schlüter in den Startlöchern.

„Auch für die jeweiligen zweiten und dritten Mannschaften eines Jahrganges ist es uns gelungen, kompetente Trainerteams zusammenzustellen“, unterstreicht Jugendleiter Matthias Dördelmann vom SuS Lünern. Der aktuelle D1-Trainer Finn Clausen steht gemeinsam mit den B-Junioren Malte Potthast und Marvin Weisstropp für die C2 an der Linie. Christoph und Paul Stegemann sind zusammen mit Björn Borghoff für die D2-Mannschaft verantwortlich. Eine D3 ist ebenfalls geplant. In der E2 wird Tim Trautmann seine Mannschaft qualitativ hochwertig coachen, für die F2 zeichnet Martin Fochler mit den beiden Jungtrainern Lennart Hellwig und Robin Haase verantwortlich. Darüber hinaus wird es auch wieder eine G2 mit den bewährten Trainern Björn und Wolfgang Schumacher sowie eventuell eine G3 geben, die noch nicht am Spielbetrieb teilnehmen soll.

Neben den sportlichen Faktoren legen die JSG-Verantwortlichen weitere Schwerpunkte auf das Erscheinungsbild außerhalb des Platzes. Für die neue Spielzeit ist eine einheitliche Trainingsausstattung mit Trainingsanzügen, Taschen oder Sweat-Shirts für alle Mannschaften in Planung. Weiterhin laufen auch die langjährig erfolgreich ausgerichteten Turniere wie das SSV-Hallenturnier, das internationale Ü11-Turnier der JSG Lünern/ Hemmerde und das Sommerturnier des SuS Lünern weiter und sorgen damit für ein aktives Vereinsleben.

Dem Vorstand der JSG Hellweg Unna gehören neben den Jugendleitern Christian Massmann (SSV), Tim Radke (TuS) und Matthias Dördelmann (SuS) auch die Jugend-Koordinatoren Damian Glombik, Henning Schlüter und Carsten Stöcker an. Vervollständigt wird das Gremium durch Geschäftsführer Björn Borghoff und Schatzmeister Tristan Raupach.

Weitere Informationen, Neuigkeiten sowie Kontaktdaten sind auf der Homepage www.jsg-hellweg-unna-2017.de, auf Facebook oder Instagram zu finden. Interessierte Spieler, Trainer und Betreuer sind jederzeit herzlich willkommen!

JSG dankt verdienten Übungsleitern

Einige Trainer werden der JSG Hellweg Unna in der kommenden Saison aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen. „Wir danken allen scheidenden Übungsleitern für die geleistete Arbeit und wünschen Ihnen viel Erfolg auf ihrem weiteren Karriereweg“, erklärt JSG-Vorständler Christian Massmann .

A-Jugend-Coach Kevin Jagusch und sein „Co“ Sven Mainz legen nach jahrelangem Engagement für den SSV Mühlhausen-Uelzen eine schöpferische Pause ein. B-Jugend-Trainer Eugen Beck hat sich für eine neue Herausforderung entschieden und wird künftig die A-Junioren des SV Lippstadt 08 trainieren. Christian Schwalk und Stefan Schmidt (beide C2) sowie Adrian Hanslik (D2) werden in der kommenden Saison kürzertreten. Auch Christian Ruck, aktueller Trainer der E1, steht dem Übungsleiter-Team nur noch bei organisatorischen Dingen zur Seite.