Kreisliga C2 Unna-Hamm

Auch am Gründonnerstag mussten die Mannen des SuS Lünern noch einmal ran. Zu Hause traf man auf den SuS Oberaden II.

Der sehr stark von Regen durchtränkte Rasen lies einen Zauberfussball vermissen. Es war viel Kampf und Fleiß gefordert, welche in der 1. Halbzeit noch nicht zu 100% umgesetzt wurden. Dadurch konnten die Gastgeber anhand mehrerer vertendelter Klärungsversuche in der Abwehr den 0:1 Führungstreffer erzielen. Doch der Wille der Mannschaft war dadurch nicht gebrochen. Einige gute Offensivaktionen wurden leider nicht verwertet und so ging man mit 0:1 in die Kabine.

In der 2. Halbzeit ergriffen sich alle Mannen ein Herz und zeigten, dass auch unter erschwerten Platzbedingungen ein Fussballspiel mit Fleiß und Ehrgeiz zurück gewonnen werden kann. Leider reichte es nicht aus, um 3 Punkte mitzunehmen, aber ein Foulelfmeter, begangen an Mirko Münter, genügte um wenigstens 1 Punkt zu sichern. Torschütze per Elfmeter war ⚽️Kevin Hawes. Zum Ende des Spiels hatte man sogar noch Möglichkeiten zur Führung, jedoch wollte das Glück an dem Tag dem SuS nicht beistehen.

Somit heißt es nun am kommenden Ostersamstag, beim Derby gegen TuS Alte Heide, erneut die volle Konzentration hochzufahren, um dort die wichtigen 3 Punkte einzufahren.

Wir danken allen Zuschauern, Fans und Mitgliedern, die vor Ort waren und hoffen auf ein Wiedersehen am kommenden Samstag in Alte Heide.