Turniersieg der E1 ungeschlagen beim SuS Scheidingen

Am 10.05. trat die E-Jugend der JSG Hellweg Unna zum 1. Scheidinger Volksbank Cup in Welver-Scheidingen an.Gleich im ersten Gruppenspiel bekam es das Team der JSG mit dem Gastgeber aus Scheidingen zu tun. Das Spiel wurde zu jederzeit kontrolliert und mit 3:0 gewonnen. Dabei liessen die Jungs noch die ein oder andere gute Torchance liegen.
Im zweiten Gruppenspiel machte es die Mannschaft dann gegen den TUS Niederense noch besser. So gut wie alle Torchancen wurden verwertet, und somit stand es am Ende 7:0 für die Hellweg Kicker.
Im letzten Gruppenspiel gegen den TUS Germania Lohauserholz 3 zeigten die Jungs dann wie in den ersten beiden Partien tollen Kombinationsfussball. Am Ende setzte sich die JSG mit 6:0 durch und ließ dem Gegner kaum eine Chance.

Nach einer kurzen Pause wartete im Viertelfinale die Mannschaft des BV 09 Hamm. Zwar übernahmen die Jungs die Spielkontrolle, jedoch fehlte vor dem Tor die notwendige Genauigkeit, um das Spiel deutlicher zu gewinnen. Mehrmals landete der Ball am gegnerischen Innenpfosten. Das Spiel wurde letztendlich doch durch ein 1:0 gewonnen und der Einzug in das Halbfinale erreicht.

In der Runde der letzten vier Teams hieß der Gegner Westfalia Rhynern 2. Konzentriert und mit Laufbereitschaft begannen beide Teams die Partie, ohne sich dabei gute Torchancen zu erspielen. Durch ein Kopfballtor nach einem Eckball ging die JSG zunächst 1:0 in Führung. Die Jungs der Westfalia Rhynern steckte jedoch nicht auf und erzielte zwei Minuten vor dem Ende das 1:1. Die letzten Angriffsversuche unserer Jungs aus Unna führten leider nicht zum Erfolg. Somit musste der Finalteilnehmer im Neunmeterschiessen ermittelt werden. Bereits beim ersten Strafstoß zeigte der Keeper der JSG seine ganze Klasse und parierte reaktionsschnell. Alle weiteren Schützen verwandelten im Anschluss sehr zielsicher. Damit wurde das Finale erreicht.

Zum Finale gegen den TUS Wiescherhöfen legten die Kids noch einmal sehr druckvoll los. Ein hohes Pressing konnte das Team aus Hamm nutzen, um einige Konter auszuspielen, welche allerdings keinen Erfolg brachten. Mit zunehmender Spieldauer spielten die Kids vom Hellweg nun immer stärker auf und erzielten dabei schöne Tore. Das Finale endete 4:1 für die JSG Hellweg Unna.

Fazit: Über die gesamte Spieldauer präsentierte sich die Mannschaft sowohl auf dem Platz als auch zwischen den Spielen vorbildlich. Die Mannschaft zeigte tollen Kombinationsfussball und stets ein faires Verhalten dem Gegner gegenüber. Mit einem Torverhältnis von 22:2 Toren bei fünf Siegen und einem Unentschieden hat die E-Jugend der JSG Hellweg Unna verdient den 1. Scheidinger Volksbank Cup gewonnen.

Ein Dank und großes Lob geht auch an die Gastgeber des SUS Scheidingen. Ein gut organisiertes Turnier mit netten Gastgebern.