FLVW-CheckIn Web-App Digitale Erfassung beim SuS Lünern

Laut der Corona-Hygieneverordnung müssen zur Registrierung und Personennachverfolgung Daten der Besucherinnen und Besucher von Sportveranstaltungen erfasst werden. Hierfür bietet der FLVW den Vereinen die FLVW-CheckIn-App an. Durch die App soll der Ablauf der Registrierung und die Nachverfolgung erleichtert werden, dies bedeutet Zeitersparnis, ressourcenschonend und somit mit weniger Papier- und Planungsaufwand.

Und genau diese App nutzt ab sofort auch der SuS Lünern.

 

Über den nebenstehenden QR-Code, der am Sportplatz in Lünern aushängt, können die Besucher für die Anwesenheitslisten anmelden.
Hier muss der Code zunächst  eingescannt werden.

 

Die Erfassung kann nun durch die Eingabe der persönlichen Daten einmalig erfolgen (Einmalige Erfassung) oder man kann sich registrieren (Registrierung), so dass beim nächsten Betreten der Platzanlage ein vereinfachter Log-In erfolgen kann (Login).

Einmalige sammeln:
Hier kann man sich einmalig anmelden.

Einloggen:
Anmelden für Registrierte

Gehört:
Hierüber kann man sich registrieren

 

Nach erfolgter Anmeldung muss nun nur noch die Veranstaltung ausgewählt werden, die besucht wird.

 

Ein Log-Out kann per „Knopfdruck“ über die Web-App beim Verlassen des Geländes erfolgen oder automatisch zum festgelegten Ende der jeweiligen Veranstaltung.

Zum Schutz der persönlichen Daten können diese nur vom Vorstand eingesehen. Durch die digitale Erfassung werden die Anwesenheitslisten als PDF-Datei hinterlegt und können und im Corona-Fall an die jeweilige Gesundheitsbehörde weitergeleitet oder ausgedruckt werden. Die Anwesenheitslisten werden nach vier Wochen automatisch gelöscht.

 

Einfach gesagt, die FLVW-ChechIn-App bietet viele Vorteile:

  • Einfacher Anmeldeablauf: Einscannen des QR-Codes mit Eingabe der persönlichen Daten oder bei Account-Erstellung einfacher Log-In (wird einmal ein Account erstellt, kann sich bei jedem Verein, der die App nutzt, einfach eingeloggt werden, neue Registrierung und Eingabe der persönlichen Daten nicht nötig)
  • Log-Out per „Knopfdruck“: Entweder manuell bei Verlassen des Geländes oder automatisch zum festgelegten Ende der jeweiligen Veranstaltung
  • Datenschutz: Die Anmeldedaten werden nur von dem jeweiligen Zuschauer und dem Verein gesehen, nicht von jedem, der sich in eine (ausgelegte) Liste einträgt / Anmeldedaten bleiben anonym