Arbeiten am Sportplatz 2020 Ein kleiner Rückblick

Im letzten Jahr haben einige Mitglieder fleißig am Sportplatz gearbeitet, dafür sagen WIR Danke und möchten die einzelnen Projekte kurz vorstellen. Unter der Berücksichtigung der jeweils aktuellen Corona Auflagen wurde in der Zeit von April bis November jeden Mittwoch für ca. 2 Stunden am Sportplatz gearbeitet.

 

Als erstes wurde in mühsamer Kleinarbeit die Aschenbahn vom Unkraut entfernt. Hierfür wurde teilweise ein Minnibagger eingesetzt, da sich eine richtig dicke Vegetationsschicht entwickelt hatte. Nachdem die Bahn dann wieder vollkommen zu erkennen war, musste die Bahn aber trotzdem jeder Woche nachgearbeitet werden, da das Unkraut immer wieder kam.

Danach wurde das Dach der Verkaufsräume abgerissen und neue Wellbleche montiert. In der Bauphase kam dann die Idee, das Dach bis zum Grill zu verlängern. Dies wurde dann auch in die Tat umgesetzt.
Zeitgleich wurden die Räumlichkeiten auch umgebaut. So erhielt der Getränkestand eine neue Decke, neue Lampen, einen Anstrich sowie Schränke und ein Regal.
Die Cafeteria bekam eine neue Küche, damit man mehr Ablagefläche und Stauraum bekommt. Es wurde eine neue Arbeitsplatte angepasst und das Waschbecken versetzt.

Ebenfalls wurden die Corona Auflagen für die Nutzung des Sportplatzes und des Vereinsheims immer wieder angepasst und ergänzt.

Wie immer wurde natürlich auch die Hecke am Sportplatz geschnitten.

Der Sportplatzfläche wurde neu eingemessen und die Eckfahnen versetzt.

 

 

Zum Abschluss wurde die Rasenfläche zwischen Grill und Garage in eine Pflasterfläche umgestaltet. Die neue Aufenthaltsfläche, „Lünern Süd“, soll bei den Heimspielen und den zahlreichen Veranstaltungen genutzt werden. Direkt hinter dem Tor steht man jetzt auf trockenen Füßen.
Als erstes wurde die alte Pflasterfläche aufgenommen und seitlich gelagert. Danach wurde unter Maschineneinsatz die Fläche fachgerecht vorbereitet. Die Steine aus den Haufen nach Format und Farbe sortiert und aufgeschichtet. Zum Abschluss wurde die Steine verlegt und final gereinigt.

 

Wir möchten bei allen Helfern – egal ob gelegentlicher Einsatz oder im Dauereinsatz – Danke sagen!
In diesem Jahr geht es mit weiteren Projekten weiter. Wir werden Euch auf dem laufenden halten und würden uns über weitere Helfer freuen.

Alle Bilder findet hier in der Rubrik Bilder